Mai 2017

Insektenfrei durch die schöne Jahreszeit

Insektenschutz: So werden Sie lästige Plagegeister los

Dass wir auf Mücken, Zecken und Co. so anziehend wirken, hängt in erster Linie mit unserem Schweiß und der Ausatemluft zusammen. Aber auch Bewegung und Körperwärme locken so manches Insekt an. Wir verraten Ihnen, wie Sie sich am besten vor den kleinen Störenfrieden schützen:

 

Bieten Sie Insekten möglichst wenige unbedeckte Körperpartien. Achten Sie bei der Wahl Ihrer Kleidung darauf, feste Stoffe zu bevorzugen, durch die kein Insektenstachel dringen kann. Festes und möglichst hohes Schuhwerk bietet zusätzlichen Schutz vor Zecken.

 

In der  Holzwarth Apotheke sind zahlreiche Mittel zur Insektenabwehr erhältlich, sogenannte Repellents. Präparate mit den Wirkstoffen DEET oder Icaridin haben sich seit vielen Jahren im Einsatz gegen Mücken und Zecken bewährt. Aber auch Mittel auf natürlicher Basis bieten einen zuverlässigen Schutz. Doch Vorsicht: Einige Produkte sind für Schwangere und Kleinkinder nur bedingt geeignet. Fragen Sie hierzu am besten bei Ihrem nächsten Besuch in der Holzwarth Apotheke einmal nach.

 

Hat Sie trotz aller Vorsicht ein Insekt erwischt? Dann können Cremes oder Gele mit sogenannten Antihistaminika den Juckreiz schnell lindern. Bei geschwollenen oder schmerzenden Stichen hilft die kurzzeitige Anwendung von niedrig dosierten hydrocortisonhaltigen Cremes, die zusätzlich die Entzündung eindämmen. Wer ganz auf chemische Inhaltsstoffe verzichten möchte, kann zur äußerlichen Behandlung von Insektenstichen auch einen speziellen elektronischen Stift verwenden. Ihr Holzwarth Apothekenteam unterstützt Sie gern bei der Auswahl eines geeigneten Präparats.

 

April 2017

Entspanter durch die Allergiezeit

Tipps für Pollen-Geplagte

 

Mit dem Frühling kommen auch die Pollen. Juckende Augen und tropfende Nasen gehören von jetzt an für Heuschnupfen-Geplagte zur Tagesordnung. Wir verraten Ihnen, wie Sie sich in der Pollenzeit vor lästigen Angriffen schützen können:

 

Informieren Sie sich regelmäßig über die aktuelle Pollensituation in Ihrer Region. Hinweise finden Sie etwa in Tageszeitungen, im Radio oder im Internet unter www.pollenflug.de
Halten Sie sich tagsüber möglichst wenig im Freien auf. Denn dann ist die Pollenbelastung besonders hoch. Wer gern an der frischen Luft Sport treibt, sollte das in der Stadt besser morgens und in ländlichen Gegenden abends tun. Eine Sonnenbrille kann die empfindliche Augenschleimhaut vor den Pollen schützen.
Lüften Sie Ihre Wohnung am besten nachts, da die Pollenkonzentration dann sehr gering ist. Spezielle Pollenschutzgitter für die Fenster können rund 80 % aller Pollen aus Schlaf- und Wohnräumen fernhalten.
Waschen Sie vor dem Zubettgehen gründlich die Haare. Legen Sie Ihre Straßenkleidung am besten im Flur ab, um die Pollenbelastung im Schlafzimmer möglichst gering zu halten. Eine Nasendusche aus der Apotheke reinigt die Schleimhäute und spült allergene Pollen weg.
Legen Sie Ihren Urlaub möglichst in die Zeit, in der daheim die meisten Pollen fliegen. Gut geeignet sind etwa Reiseziele am Mittelmeer, auf Inseln oder im Hochgebirge.
Halten Sie beim Autofahren die Fenster geschlossen und schalten Sie die Lüftung aus. Ein spezieller Pollenfilter verhindert, dass größere Mengen an Pollen ins Wageninnere gelangen. Experten raten, den Pollenfilter einmal im Jahr zu wechseln, um eine optimale Filterleistung zu erzielen.

 

Tipp:

Die rechtzeitige Einnahme von Schwarzkümmelöl  kann die Symptome einer allergischen Reaktion deutlich mildern. Ihr Apothekenteam ist Ihnen bei der Auswahl des geeigneten Präparats gern behilflich. Empfohlen werden 50 mg pro kg

Venenmessaktion in Ihrer Holzwarth Apotheke

Kribbeln oder Juckreiz in den Beinen, Spannungs- und Schweregefühl, geschwollene Knöchel oder sogar schon sichtbare Veränderungen an den Venen: All das können Symptome einer Venenschwäche sein.

Nehmen Sie diese Warnzeichen ernst und lassen die Funktion Ihrer Beinvenen bei uns überprüfen. Der Venentest ist einfach, schnell und schmerzfrei. Wir beraten Sie kompetent über vorbeugende Pflege und fachgerechte Behandlung.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an, damit wir uns ausreichend Zeit für Sie nehmen können.

 
Venengel

Lindert die typischen Beschwerden müder und schwerer Beine.

Venenkap Beine

Es hilft, die Mikrozirkulation zu schützen, Schweregefühl in den Beinen zu lindern und die Entwässerung zu fördern.

Zink für eine starke Abwehr

Ungesunde Ernährung, Stress und zu wenig Schlaf stellen unser Immunsystem gerade in der wechselhaften Jahreszeit auf eine harte Probe. Das Immunsystem hat die Aufgabe, uns vor Krankheitserregern zu schützen. Natürlich kann es diese Aufgabe nur dann erledigen, wenn es selbst stark und unantastbar ist. Krankheitserreger haben dann ein leichtes Spiel, den abwehrgeschwächten Körper zu befallen und erkältungstypische Beschwerden zu verursachen. Stärken Sie Ihre Abwehr daher rechtzeitig, um sich dem Kampf gegen Bakterien, Viren und Co. zu stellen.

 

Eine wichtige Rolle spielt in diesem Zusammenhang das Spurenelement Zink. Denn es aktiviert nicht nur viele Stoffwechselvorgänge in unserem Körper, sondern stärkt auch das Immunsystem. Als gute Zinkquellen gelten etwa Haferflocken, Hülsenfrüchte oder Milchprodukte. Allerdings ist die Aufnahme von Zink aus tierischen Lebensmitteln deutlich größer als aus pflanzlichen.

 

Obwohl eine Dosis von 15 bis 25 mg pro Tag empfohlen wird, doch nehmen wir häufig weniger als 10 mg Zink über die Nahrung auf. Daher ist es gerade in der Erkältungszeit sinnvoll, die Abwehr mit einem ausreichend dosierten Zinkpräparat aus Ihrer Holzwarth Apotheke zu stärken. Ihr Holzwarth Apothekenteam ist Ihnen gern bei der Auswahl des geeigneten Produkts behilflich.

Menssana  Zink + C Lutschtabletten

Zink + C MensSana Lutschtabletten tragen zur normalen Funktion des Immunsystems und zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress bei.

Zink trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems und zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress bei.Zusätzlich trägt es zur Erhaltung normaler Sehkraft bei.
Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Haut, Knochen, Zähne und Blutgefäße bei.

 

30-40 mg Zink pro Tag kann die Erkrankungszeit halbieren und die Symptome lindern. Ergänzend wird die Immunabwehr gestärkt und die Erkrankungsdauer bei Infekten verkürzt. Zink + C Lutschtabletten sind frei von Gluten, Laktose, Hefe, Konservierungsstoffen und Farbstoffen.

Zink + C MensSana wird über die Mundschleimhaut schnell aufgenommen und hat [...]

März 2017

Ran an den Winterspeck mit Libionan Traumfigur

Sie möchten abnehmen – und zwar schnell und langfristig?
In der kalten Jahreszeit macht sich kaum jemand Gedanken über gesunde Ernährung und eine schlanke Linie. Steigen dann aber im Frühjahr die Temperaturen und es zeichnen sich erste Fettpölsterchen auf der Garderobe ab, fällt bei vielen der Startschuss für eine Änderung des Lebensstils. Zahlreiche Blitzdiäten versprechen schnelle Erfolge ohne zu Hungern. Doch genauso schnell wie die Pfunde gepurzelt sind, erscheinen sie häufig auch wieder auf der Waage. Ihr Weg zu mehr Vitalität und Lebensqualität beginnt mit unserer für viele Stunden sättigenden Traumfigur. Wir verraten Ihnen, wie Sie die gesteckten Ziele langfristig in die Tat umsetzen:

 

Starten Sie Ihr Abnehmprogramm jedoch langsam und übertreiben Sie nicht. Für den Anfang lassen sich etwa Süßigkeiten prima durch frisches Obst und Gemüse ersetzen. Das schont nicht nur das Kalorienkonto, sondern bringt auch den Stoffwechsel in Schwung.
Kombinieren Sie zudem Vollkornbrot, Getreideflocken, Nudeln, Reis und Kartoffeln mit möglichst fettarmen Zutaten wie Magerquark, Naturjoghurt (1,5 % Fett), Gemüse, Obst und fettarmer Milch. Auch mageres Fleisch, Geflügel und Fisch können Sie ein- bis zweimal pro Woche genießen.
Achten Sie darauf, immer bewusst und mit Genuss zu essen. Das macht Spaß und fördert darüber hinaus das Sättigungsgefühl.
Trinken Sie über den Tag verteilt mindestens 1,5 Liter Flüssigkeit. Ideale Durstlöscher sind Mineralwasser und Saftschorlen sowie ungesüßte Früchte- und Kräutertees. Pures Wasser oder Tee lassen sich auch prima mit einem Schuss frischer Zitrone oder Ingwer „aufpeppen“.
Bewegen Sie sich möglichst viel an der frischen Luft. Auch etwas Nordic Walking, eine Radtour oder ein Besuch im Schwimmbad helfen dabei, die Pfunde schmelzen zu lassen.

 

 

Tipp:
Mit unserem Traumfigur Eiweißshake aus unseren Holzwarth-Apotheken können Sie auftretende Heißhunger-Attacken effektiv stoppen. Der Trick ist, den Stoffwechsel zuerst „anzuregen“ [...]

Darmgesundheit – Li-Bio-Nan® Probiotikum 12

Ein gesunder Darm entzieht unserer Nahrung die lebenswichtigen Nährstoffe, die unseren Körper mit Energie versorgen. Die nicht nutzbaren Stoffe werden wieder ausgeschieden. Doch unser Darm hat noch viel mehr Aufgaben. Fast 80% aller Immunzellen des Menschen sind im Darm angesiedelt, insbesondere in der Darmschleimhaut. Deshalb ist es wichtig, die Abwehrfunktion der Schleimhäute zu stärken. Das Ergebnis ist eine normale Verdauungsleistung und eine gute Immunabwehr. Das Li-Bio-Nan® Probiotikum 12 bekommen Sie ausschließlich in unseren Holzwarth Apotheken.

Falsche Ernährung, das Alter, Stress sowie Arzneimittel können die Zusammensetzung der Darmflora ungünstig beeinflussen. Insbesondere Antibiotika schädigen nicht nur die für die Erkrankung verantwortlichen Bakterien, sondern auch die in der Darmflora natürlich vorkommenden Bakterien, die für eine gesunde Verdauung und ein funktionierendes Immunsystem wichtig sind.

Li-Bio-Nan® Probiotikum 12 unterstützt die natürliche Darmflora und damit auch die Abwehrkräfte.

Bei diesem Produkt handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel, welches eine ausgewogene Kombination von 12 aktiven, probiotischen Bakterienstämmen enthält. Das Lacto-Bakterienpulver ist 2-fach geschützt gegen agressive Magen- und Gallensäure und kann deshalb seine Wirkung in Dünn- und Dickdarm voll entfalten. Die Tagesdosis von einer Kapsel hat eine Gesamtaktivität von mindestens 2 Milliarden koloniebildenden Einheiten (CFU).

Februar 2017

Richtig Inhalieren – Endlich durchatmen!

Wir zeigen Ihnen wie es richtig geht.

Um die volle Wirkung Ihres Präparates zu nutzen, trainieren wir mit Ihnen den korrekten Umgang mit Ihrem Inhalator.

Zusammen führen wir mit unserem professionellen Messgerät eine Atemluftstrommessung durch.

pro Atemluftstrommessung 2,50€

Vereinbaren Sie direkt einen Termin!

Januar 2017

Befreiungsausweis 2017

Sobald Sie Ihren Befreiungsausweis einmalig vorzeigen, wird es in Ihren persönlichen Daten gespeichert und ist jederzeit abrufbereit in Ihrer Holzwarth Apotheke.

November 2016

lm Winter ist gesundes Essen besonders wichtig!

In den kalten Wintermonaten ist es besonders wichtig, dass Sie Ihre Immunabwehr mit
Vitaminen und Mineralstoffen stärken. Das menschliche Immunsystem schützt den Körper
vor Bakterien, Viren und Parasiten. So trotzen Sie der nächsten Erkältungswelle. Eine
leckere Empfehlung zur Kräftigung des Immunsystems ist vitaminreiches, traditionelles
Wintergemüse. Zu den klassischen Sorten gehören die vielen gesunden Kohlsorten,
wie Blumenkohl, Rosenkohl und Grünkohl, aber auch Rote Beete, Steckrüben, Pastinaken,
Lauch und Kürbis. Warme gekochte Speisen sollten Sie im Winter der Rohkost
vorziehen.
Worauf sollte ich achten?
Wer Ingwer mag, kann an kalten Tagen vermehrt zu dieser wärmenden Knolle greifen. Ein
Ingwer-Tee heizt jeden ordentlich ein. Neben einer ausgewogenen Ernährung sollten Sie
auch auf das Trinken achten. Wer viel trinkt, hält seine Schleimhäute schön feucht und
verhindert so ein Eindringen von Krankheitskeimen. Es gibt viele gute Tipps und Ratschläge,
wie Sie gesund und munter über den Winter kommen, Gerne beraten wir Sie in unserer
Holzwarth-Apotheke ausführlicher. Kommen Sie doch mal bei Ihrem nächsten
Winterspaziergang vorbei.

Wir wünschen Ihnen einen schönen und gesunden Winter voller Elan und Energie.

Ihre Holzwarth Apotheken

August 2016

Knochencheck jetzt! Osteoporose-Aktion vom 05.-24.09.2016

Schmerzfrei die Knochendichte messen und sofort auswerten lassen
Die Apotheken des regionalen Arbeitskreises Nordrhein bieten ihren Kunden im September einen schnellen Check ihres Osteoporose-Risikos. „Knochenbrüche am Oberschenkel, am
Arm und an den Wirbeln treten bei älteren Menschen häufiger auf. Ursache ist der altersbedingte Schwund der „Knochendichte“, erläutert Peter Vogt, Vorsitzender des regionalen Arbeitskreises der Apotheken in Nordrhein, die Aktion.
Knochenbrüche vorbeugen!
Positiv beeinflussen lässt sich die Knochensubstanz durch eine Ernährung mit viel Kalzium und Vitamin D, durch körperliche Aktivität und regelmäßigen
Sport. Normalgewichtige Nichtraucher haben statistisch ein geringeres Risiko.
Knochendichte messen in Ihrer Holzwarth Apotheke
Wer sein Osteoporose Risiko kennen möchte, sollte die Aktion vom 05.09.2016 bis zum 24.09.2016 nutzen. Bei einem Einkauf ab 20 Euro verrechnen wir die Kosten Ihrer Knochendichtemessung. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an, damit wir uns ausreichend Zeit für Sie nehmen können.

(ausgenommen verschreibungspflichtige Artikel und Rezeptgebühren)